Ergebnisse 1 – 25 von 251 werden angezeigt

Als Labornetzteil, auch Labornetzgerät genannt, werden Netzteile bezeichnet, die sich universell in der Elektronikentwicklung, im Prüf- und Servicebereich, in der Hobbyelektronik und Ausbildung verwenden lassen.

Labornetzteile gibt es je nach Anforderungen in sehr vielfältigen Ausführungen mit einer oder mehreren festen oder einstellbaren Spannungsbegrenzungen, festen oder einstellbaren Strombegrenzungen und für unterschiedliche Leistungen. Trackingfähige Labornetzteile können symmetrische Ausgangsspannungen mit unterschiedlichem Vorzeichen aber gleichem Betrag ausgeben. Labornetzteile weisen immer eine Regelung auf, zumindest für die Ausgangsspannung, oft auch für den Ausgangsstrom. Sie können dazu mit Netztransformator, Gleichrichter und linearer Regelung ausgeführt sein oder als Schaltnetzteil.

Weiterlesen

BildNamePreiseAusgangstypAusgangsspannungAusgangsstromLeistungAnzeigeauflösung UAnzeigeauflösung IRestwelligkeit IRestwelligkeit UDigitale KommunikationExternes Steuersignal UExternes Steuersignal IExternes Steuersignal PLastausregelung ULastausregelung INetzausregelung UNetzausregelung I
0